traceroute_to_207​.​46​.​131​.​13

by yppasswdd daemons

supported by
/
1.
03:58
2.
01:50
3.
02:28
4.
5.
02:28
6.

about

Reviews, De-Bug, 1.1.2000, Bleed:
“Wers nicht erkannt hat, der sollte seinen Domain Name Server rekonfigurieren, denn 207.46.131.13 ist natürlich www.microsoft.com. Auf dem Weg dort hin gibt es erst mal ein Liebeslied (“Hack Me Do”) der Gleichberechtigung angelehnt an den großen Beatles Schlager, dann, überraschend schnell, kommt es auf “PCI Slot” schon zum, und da nimmt es das Manual zur 7″ ganz genau, sexuellen Coming Out zwischen scuzzy Controller und Computer, und zum Zeitvertreib gibt es auch etwas zum Spielen auf “High Score”. Bis hierhin haben wir einiges an akustisch extrem unterhaltsamen und sehr ernsten Irrsinn über uns ergehen lassen, und wir taten es mehr als gerne, und, ehrlich gesagt, und so ein Platte kann von einem eine Ehrlichkeit erwarten von der man sich selber vorher manchmal noch gar nicht bewußt war, daß man sie hatte, und wir waren noch nicht mal beim Titelsong. Da geht es um lange Reisen um die Welt, mit sagenhaften Zwischenstationen wie IR-Perryman1.WiN-IP.DFN.DE links übers dante.net bis hin zu einer verräterrischen Stille auf den letzen 12 Hops. Wehr behauptet die Welt wäre voll von paranoiden Wahnvorstellungen, der war noch nicht im Netz. Dazu dann als Bonus noch ein Song über Melissa und einer über die Erase Taste. Groß. “

credits

released October 9, 1999

yppasswdd daemons are:
mc se30: vocals
casio-vl tone: lead synth/tythmbox
korg polysix: voltage controlled oscillator
farfisa soundmaker: vco & strings
mfb-512: rythmbox

high_score featuring:
defender
traceroute_to_microsoft.com featuring:
braun universal, panasonic longhair cutter and
hektik c16plus datasette

mastered in 8bit/22khz, mono

human operators & production:
istari & repogrrrl 1999

sozialistischer plattenbau single 002

digital remastered from original vinal copy in 2018

license

all rights reserved

tags

about

sozialistischer-plattenbau Hamburg, Germany

sozialistischer plattenbau, label & mailorder from hamburg, germany, released stuf from 1999 - now

contact / help

Contact sozialistischer-plattenbau

Streaming and
Download help

Redeem code

Track Name: hack_me_too
hack hack me too, you know i hack you
so ple ple please, hack me too
Track Name: pci_slot
i had sex, i had sex, i had sex, i had sex with my pci slot
Track Name: melissa
mail daemon bring me no more blues
i sayed mail daemon bring me no more blues
i was happy to recived the document i ask for
but now i wish i had it refused
Track Name: erase yourself
erase yourself la la la laa